Neunjähriger Junge von LKW angefahren - schwer verletzt

Unfall in Hilden: Neunjähriger Junge von LKW angefahren - schwer verletzt

Ein neunjähriger Junge hatte am späten Freitagmorgen wohl viel Glück, als er in Hilden unter einen LKW gerät. Der Junge war mit seinem Fahrrad unterwegs.

Ein neunjähriger Junge ist am späten Freitagmorgen mit seinem Fahrrad unter einem LKW geraten. Der Junge musste mit schweren Verletzungen am Fuß in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.

Aus ungeklärter Ursache geriet der Neunjährige unter das Fahrzeug, als der 60-jährige Fahrer, ein Langenfelder, auf der Heerstraße in Hilden gerade vom Fahrbahnrand aus anfahren wollte. Der LKW-Fahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung