Autobahn: Notfall auf der A59: Lkw-Fahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Autobahn : Notfall auf der A59: Lkw-Fahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Köln. Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer erlitt am Freitagmorgen auf der A59 einen "internistischen Notfall", wie die Polizei um kurz nach 11 Uhr mitteilte. Um einen Unfall zu verhindern, griff der 27-jährige Beifahrer ins Lenkrad und steuerte den Lkw auf den Rastplatz Schloß Röttgen West.

Auf dem Rastplatz prallte der Lkw gegen eine Betonsäule. Der 54-Jährige wurde in den Lkw eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der 27-Jährige verletzte sich nur leicht und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Die Zufahrt zu dem Rastplatz ist wegen des Unfalls am Freitagvormittag gesperrt. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung