1. NRW
  2. Krefeld

Verfolgungsjagd in Krefeld: Mutmaßliche Autodiebe fahren Polizistin an

Kontrolle eskaliert : Verfolgungsjagd in Krefeld: Mutmaßliche Autodiebe fahren Polizistin an

Die Polizei hat in Krefeld mutmaßliche Autodiebe verfolgt, auch mit einem Hubschrauber. Die Fahrt endete abrupt - eine Beamtin wurde verletzt.

Als Polizisten in Krefeld in der Nacht auf Dienstag einen Autofahrer in der Nähe des Schönwasserparks kontrollieren wollten, hat dieser eine Beamtin angefahren und ist geflohen. Das hat eine Polizeisprecherin auf WZ-Anfrage erklärt.

Eine Zivilstreife habe das Auto, das an der Straße Kuhleshütte stand, gegen 0.45 Uhr kontrollieren wollen. Der Mazda mit zwei Männern sei aufgefallen, eine Überprüfung des Kennzeichens habe ergeben, dass dieses als gestohlen gemeldet worden war. Der Fahrer des Wagens habe Gas gegeben, obwohl eine Zivilbeamtin vor dem Auto stand, hatte eine Sprecherin der Polizei unserer Redaktion erklärt. Die Beamtin sei demnach auf die Motorhaube gestürzt, abgerutscht und dabei leicht verletzt worden. Sie sei ambulant behandelt worden.

Das passierte, nachdem die Beamtin sich näherte und zu erkennen gab, hieß es später im Bericht der Polizei. Der Fahrer habe zunächst zurückgesetzt, um dann frontal auf die Polizistin zuzufahren. Sie sei nach wenigen Metern auf den Asphalt gestürzt. „Danach flüchteten die beiden Männer in dem Mazda in Richtung Cracau, die beiden Beamten im zivilen Streifenwagen nahmen die Verfolgung auf“, hieß es im Bericht der Polizei weiter.

Polizei-Hubschrauber über Krefeld im Einsatz

Laut Angaben der Sprecherin verfolgten die Beamten das Auto auch mittels eines Hubschraubers: Nach rund zehn Minuten endete die Verfolgung plötzlich. Der fliehende Autofahrer war gegen einen Baumstamm auf einem Fußweg des Bruckhausen-Parks gefahren, hieß es im Bericht der Polizei. Die Männer wollten nach den Angaben das Auto verlassen, die Fahrerseite des Fluchtautos habe aber blockiert werden können. Der mutmaßliche Beifahrer sei zunächst entkommen, wurde dann aber „kurz darauf mit Hilfe eines Polizeihubschraubers“ gefunden und festgenommen.

Polizei Krefeld: Es wird geprüft, ob Männer aus Moers und Kamp-Lintfort unter Drogeneinfluss standen

Bei den Männern handelt es sich nach den Angaben um einen 21-Jährigen aus Moers und einen 22-Jährigen aus Kamp-Lintfort - sie seien „einschlägig polizeibekannt“. Ob sie unter Drogeneinfluss standen, werde noch geprüft.

Haftbefehl nach Verfolgungsjagd in Krefeld

Gegen den 22-Jährigen sei Haftbefehl wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erlassen worden, erklärte eine Sprecherin der Polizei am Dienstagnachmittag.

Die 22-jährige angefahrene Polizistin und ein weiterer 42-jähriger Polizist wurden nach den Angaben der Polizei leicht verletzt. Sie seien derzeit nicht dienstfähig.

(kst/red)