Fischeln spielt gegen den WSV

Fischeln spielt gegen den WSV

Kommt Viersens Sicenica zum VfR?

Krefeld. Am Samstag war der Fußball-Niederrheinligist VfR Fischeln dem Bezirksligisten TSV Bockum im Finale der Krefelder Stadtmeisterschaft noch unterlegen. Gestern schaffte Fischeln die „Revanche“.

Im Testspiel gelang dem VfR ein 2:0-Sieg. Thomas Bahr erzielte beide Treffer für den VfR, in dessen Kader sich gestern nur 13 Feldspieler befanden. Mit dabei war auch Gastspieler Ante Sicenica (1. FC Viersen), der beim Trainerstab einen guten Eindruck hinterließ.

Der 29-jährige Kroate könnte eine Verstärkung im offensiven Mittelfeld darstellen. „Der Sieg ohne Gegentor war wichtig für uns. Das gibt einen positiven Grundgedanken“, sagte Trainer Uwe Weidemann.

Derweil pausiert Mike Grühn mit Knieproblemen. René Hebold, der aus Studiengründen ein halbes Jahr in Spanien weilte, wird in dieser Woche in Krefeld zurückerwartet. Am kommenden Samstag hat der VfR den Regionalligisten Wuppertaler SV um 11 Uhr zu Gast.