Pferderennen: Krefelder Stall feiert Erfolge

Galopp: Hofer-Stall mit tollem Erfolg in Neuss

Bald soll das Spitzenpferd des Krefelders bei einem Rennen in Katar antreten.

Der Krefelder Trainer Mario Hofer gewann am Sonntag in Neuss mit dem Wallach Fair Hurricane. Im Sattel saß Alexander Pietsch, dessen Zeit als Jockey am Hofer-Stall allerdings zu Ende geht. Pietsch wohnt in Weilerswist im Landkreis Euskirchen und die Entfernung von etwa 90 Kilometer zur Arbeitsstelle in Krefeld ist ihm zu weit.

Mitbesitzer des Top-Pferdes ist der Torwart des FC Köln

Der 78-jährige Trainer-Senior Hans-Albert Blume weilt derzeit mit einem größeren Aufgebot des Stalls beim populären Riviera-Meeting in Cagnes sur Mere. Dort gelangen ihm gleich zwei Siege mit Shabrice und Ajmany.

Das Hofer-Spitzenpferd Julio soll am 23. Februar in der katarischen Hauptstadt Doha im Dukhan-Sprint über 1200 Meter antreten. Es geht um 250 000 Dollar. Mitbesitzer des vierjährigen Hengstes von Kölns Rennvereins-Präsident Eckhard Sauren ist der FC-Torwart Timo Horn.

Mehr von Westdeutsche Zeitung