Krefeld: Beamte erwischen 27 Autofahrer beim falschen Abbiegen

Verkehr : Beamte erwischen 27 Autofahrer beim Falschabbiegen in Krefeld

Die Krefelder Polizei hat innerhalb weniger Stunden 27 Autofahrer erwischt, die falsch abgebogen sind.

Am Mittwoch, 21. August, hat die Krefelder Polizei im Rahmen ihres "Präsenzkonzeptes Innenstadt" zum wiederholten Mal Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet kontrolliert.

Im Zeitraum zwischen 6 und 15 Uhr überprüften Polizeibeamte vor allem das korrekte Abbiegeverhalten. Neben den Kontrollen suchen die Beamten auch das Gespräch mit den Verkehrsteilnehmern, um sie zu überzeugen, dass die Einhaltung der Regeln lebensrettend sein kann.

Die Polizei hat insgesamt sechs Ordnungswidrigkeiten geahndet und 67 Verwarngelder erhoben. Darunter 27 Autofahrer, die verbotswidrig abbogen und vier Autofahrer, die während der Fahrt telefonierten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung