Corona-Infektion Zwei weitere Todesfälle in Krefeld

Krefeld · Die Zahl der Todesopfer nach einer Corona-Infektion hat sich auf 14 erhöht. Auch eine mittlerweile achte verstorbene Person aus einem Pflegeheim ist darunter.

 Zwei weitere Menschen in Krefeld sind nach einer Corona-Infektion im Krankenhaus verstorben.

Zwei weitere Menschen in Krefeld sind nach einer Corona-Infektion im Krankenhaus verstorben.

Foto: dpa/Felix Kästle

Die Zahl der Todesfälle nach einer Corona-Infektion hat sich am Dienstag auf 14 erhöht. Erneut ist ein dabei ein Opfer (Jahrgang 1946) zu beklagen, das vorher in dem Pflegeheim gelebt hatte, das besonders von Virus heimgesucht wurde. Acht Menschen aus dem Haus sind mittlerweile verstorben. Eine weitere Person aus Krefeld (Jahrgang 1947) hatte vorher zu Hause gelebt, verstarb dann im Krankenhaus nach einem positiven Abstrich. Laut Gesundheitsamt hatte dieser Patient einer pneumologische Grunderkrankung.

31 Menschen liegen mit einem Corona-Infekt in Krefelder Krankenhäusern, sechs davon auf der Intensivstation. 3690 Abstriche wurden mittlerweile gemacht. 73 Laborergebnisse fehlen noch. 108 Menschen gelten aktuell als infiziert. 1309 Menschen sind in Quarantäne.