Tankstelle erneut überfallen

Tankstelle erneut überfallen

Zwei Taten in Gerresheim innerhalb einer Woche.

Zum zweiten Mal innerhalb nur einer Woche gab es erneut einen Überfall auf eine Tankstelle an der Torfbruchstraße in Gerresheim. Die zweite Tat ereignete sich am Freitagabend um 20.04 Uhr. Zum Glück wurde, wie schon beim ersten Überfall am Samstag zuvor, niemand verletzt.

Opfer war am Freitag erneut der 22-jährige Angestellte. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat ein mit einem etwa 20 Zentimeter langen Messer bewaffneter Mann die Tankstelle. Er forderte von dem Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem der Täter das Geld bekommen hatte, flüchtete er Richtung Heyestraße.

Die Polizei prüft nun Zusammenhänge zwischen den beiden Überfällen. Dies sei aufgrund der Täterbeschreibungen schwierig. Der Täter von Freitag sei etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er habe ein schlankes Gesicht, war mit einer blauen, hüftlangen Arbeitsjacke bekleidet und trug ein rotes Oberteil. Er war mit einer dunklen Kapuze und einem dunklen Mundtuch maskiert. Hinweise an die Polizei unter Telefon 870-0.

Mehr von Westdeutsche Zeitung