Boston Club feiert einen perfekten Saisonstart

Boston Club feiert einen perfekten Saisonstart

Die Standardformation des Tanzclubs gewinnt das erste Turnier in Nienburg.

Zum ersten Turnier der Saison in der 2. Bundesliga Standard trat die Tanz-Formation des Boston Club in Nienburg an. Das Ziel war klar definiert, das Erreichen des „Großen Finales“, bestehend aus den vier besten Mannschaften des Turniers, mit Abschluss auf dem höchsten Platz des Treppchens.

Team und Trainergespann hatten es sich im Vorfeld des ersten Wettkampfs nicht leicht gemacht. Mit neuer Musik und neuer Choreographie war die Mannschaft mit Abstand das größte Risiko der insgesamt acht teilnehmenden Formationen für einen Wiederaufstieg in die erste Bundesliga eingegangen. Doch die Realisierung des Themas „Die Schöne und das Biest“ war ein langgehegter Herzenswunsch des Trainergespanns Melanie und Uwe Schieren und sollte ihnen großes Glück bringen. Am Ende des Turniers stand der erste Platz vor den Teams aus Darmstadt und Nienburg zu Buche.

Damit ist der Formation des Boston Club ein herausragender Start in der 2. Bundesliga geglückt und der erste Schritt zum Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga getan. Zum nächsten Ligaturnier geht es am Samstag, 3. Februar, dann nach Friedberg. Auch dort soll es auf dem Treppchen ganz nach oben gehen. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung