Auto gerät auf dem Heimweg in Düsseldorf-Wersten in Brand

Feuerwehr : Auto gerät auf dem Heimweg in Brand

In der Nacht zu Montag hat ein Wagen in Düsseldorf-Wersten Feuer gefangen. Davon wurde ein weiteres Auto in Mitleidenschaft gezogen.

Auf dem Rückweg von der Arbeit hat ein Mann im Düsseldorfer Stadtteil Wersten sein Auto durch ein Feuer verloren. Gegen halb vier begann der Motor des Wagens plötzlich zu brennen. Der Fahrer bremste begann auf der Straße „Auf’m Rott“ und rief die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte löschten den Brand zügig, der gesamte Motorraum wurde stark beschädigt. Das Auto, neben dem der Fahrer anhielt, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Auf der Fahrertür bildete sich durch die Hitze ein großer schwarzer Fleck. Zur Ursache des Brands konnte die Feuerwehr am Montagmorgen noch keine Angaben machen.