1. NRW
  2. Düsseldorf

Adventskranz in Flammen: Nachbar rettet 98-Jährige aus brennender Wohnung

Adventskranz in Flammen: Nachbar rettet 98-Jährige aus brennender Wohnung

Düsseldorf. In einer Wohnung in Pempelfort hat es am frühen Freitagabend gebrannt. Vor Eintreffen der Feuerwehr konnte ein 66 jähriger Nachbar die 98-jährige Mieterin aus der Wohnung retten.

Beide kamen mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Nachbarn hatten den Rauch gegen 18.00 Uhr im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Pfalzstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. In der Zwischenzeit hatte der Nachbar durch lautes Klopfen die ältere Dame geweckt, die sich im Schlafzimmer aufhielt und noch nicht bemerkt hatte, dass der Adventskranz im Wohnzimmer in Flammen aufgegangen war. Der Nachbar brachte sich und die ältere Dame in Sicherheit.

Die Feuerwehr löschte den Adventskranz im Wohnzimmer. Durch die massive Steinplatte des Wohnzimmertisches und die Löschversuche des Nachbarn mittels nasser Decke war das Feuer klein geblieben.

Die Wohnung und der Treppenraum wurde mit einem Hochleistungslüfter vom Qualm befreit, teilte die Feuerwehr mit. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei übernahm die Wohnung zur Eigentumssicherung. Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwa einer Stunde beendet. red