Lesung : Ein Abend rund um kölsche Köch

Eine Lesung mit Musik zum Thema „Kölsche Köch“ veranstaltet der Heimatverein Alt-Köln gemeinsam mit der Akademie för uns kölsche Sproch am Dienstag um 18 Uhr in der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6-8.

Wie das Thema auf unterhaltsame Art und Weise dargestellt werden kann, zeigt beispielhaft der zwölfteilige Gedichtzyklus „Kölsche Foderkaat“ von Johannes Theodor Kuhlemann, auch unter seinem Pseudonym „Ithaka“ bekannt. Er beweist eindrucksvoll, wie anschaulich und kunstvoll zugleich ein versierter Mundartautor ein Thema, das eher sachlich-informativen Charakter hat, literarisch darstellen kann.

Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Mundartautoren wie Gustav Hamacher oder Marita Dohmen, garniert mit einigen Hintergrundinformationen zur Kölner Küche sowie Lieder, die sich mit Essen und Trinken befassen. Marita Dohmen, Wolfgang Semrau, Wolfgang Pappe, Hans-Georg Tankiewicz und Ingeborg Nitt sowie Werner Lichtenberg begleiten die Zuhörer durch den Abend.

Einige Eintrittskarten sind für 7 Euro in der Bibliothek der Akademie för uns kölsche Sproch, Im Mediapark 7, unter Telefon 0221/88895202 und beim Heimatverein Alt-Köln erhältlich.