1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Serenaden: A-cappella, Alphorn und viel Gesang

Serenaden : A-cappella, Alphorn und viel Gesang

Die Gruppen Schallusie und Alp Cologne sind bei den Sommerserenaden zu Gast.

Die Witzheldener Sommerserenaden locken im Juni mit zwei Veranstaltungen. Am Dienstag, 11. Juni, ist die Zu hören ist Vorder- und Hintergründiges sowie Jazziges und Schmalziges. Von Swing über Balladen, bis hin zu Rap und Blues reicht die musikalische Spannweite von Schallusie. Zu sehen sind fünf Frauen, die mit Witz und Charme ihr Publikum zu unterhalten wissen. Grund genug, die Ohren zu spitzen und einen Blick durch die Lamellen zu riskieren. Seit 1995 bereist und bereichert Schallusie die a-cappella-Musikszene. Der Eintritt ist frei.

Am Dienstag, 25. Juni, sind Apl Cologne in der Evangelischen Kirche zu Gast. Zwei Alphörner und eine ausdrucksstarke Frauenstimme entführen mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen und musikalischen Abenteuern. Ob Eigenkompositionen oder einzigartige Neuinterpretationen - es ist unbeschreiblich, was diese drei musikalischen Tausendsassas aus ihrer Fantasie und ihren Ur-Instrumenten machen.

Alpcologne kreiert die Rhythmen, Melodien und Harmonien seiner Kompositionen mit Naturtönen. Kombiniert mit der Ausdrucksmöglichkeit und melodischen Beweglichkeit der Stimme der italo-amerikanischen Sängerin Victoria Riccio entsteht facettenreiche Weltmusik – mit Jazzelementen, alpinen Klängen, Folk, Latin und sogar Alphorn-Beatboxing. Auch zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.