1. Sport
  2. Handball
  3. HSG Krefeld

Handball: HSG spielt wie aus einem Guss

Handball : HSG spielt wie aus einem Guss

Handball-Drittligist setzt sich im Derby in Neuss überlegen mit 32:25 durch. Zweikampf an der Spitze bleibt spannend.

Die HSG Krefeld setzt ihren Höhenflug in der 3. Handball-Bundesliga fort. Mit Herz und Verstand besiegte das Team von Trainer Olaf Mast den einstigen Meisterschaftsfavoriten Neusser HV mit 32:25 (18:14) und bleibt punktgleich mit dem ebenfalls siegreichen Tabellenführer VfL Fredenbeck an der Spitze.

Krefelds Handball-Aushängeschild überzeugte mit der besten Saisonleistung. Diszipliniert vom Anpfiff an und mit einer erneut starken Abwehrleistung ließen die Schwarz-Gelben die Gastgeber schier verzweifeln. Fand doch der eine oder andere Neusser einmal eine Lücke, stand Stefan Nippes im HSG-Tor als scheinbar unüberwindbares Hindernis mit seinem besten Spiel im HSG-Dress im Wege. Nippes sagt: „Hinter so einer Abwehr zu stehen ist fantastisch. Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden, so viele 100-prozentige Chancen habe ich schon lange nicht mehr weggefischt.“ Taktgeber in der HSG-Offensive war einmal mehr Tim Gentges. Der Polizei-Kommissar drehte an der Temposchraube, schickte mit klugen Pässen seine Mitspieler auf die Reise. Torjäger-Qualitäten stellte erneut Maik Schneider mit acht Treffern unter Beweis.

Hart umkämpft war vor allem die Anfangsphase der zweiten Hälfte, als Neuss fast den Halbzeitstand ausglich (17:18), doch Maik Schneider und Stephan Pletz schnell wieder für eine höhere Führung sorgten. Nach dem 21:17 erneut durch Pletz, in Unterzahl, fiel auf beiden Seiten fast fünf Minuten kein Tor. Doch die HSG blieb ruhig, spielte weiter konzentriert und musste nach dem 24:19 (46.) durch Hannes Hombrink nicht mehr viel befürchten. Nach einem Doppelschlag des überragenden Gentges zum 26:21 war die Entscheidung gefallen.

HSG-Trainer Olaf Mast sagt: „Das war eine leidenschaftliche Teamleistung. Meine Mannschaft hat nahezu perfekt unser Konzept umgesetzt.“ Vor dem Spiel gab die HSG die Vertragsverlängerung mit Kreisläufer Gerrit Kuhfuß um ein Jahr, unabhängig von der Liga, bekannt.