Fortuna: Besondere Idee für das Merchandising-Angebot 2019/20

Kreuz und quer mit der Fortuna : Fanartikel-Katalog als Falk-Plan

Der Fußball-Bundesligist stellt seinen neuen Fan-Katalog vor.

Als erster Fußball-Bundesligst hat Fortuna Düsseldorf am Donnerstag einen eigenen Falk-Plan mit dem Titel „Deutschland Saison 2019/20 kreuz und quer mit F95“ vorgestellt. Bei den Rot-Weißen ist es schon Tradition, gemeinsam mit der Agentur „Dreimarketing“, statt eines klassischen Kataloges ein besonderes Print-Produkt zu Saisonbeginn herauszubringen. Auch zum Beginn der Saison 2019/20 gibt es wieder eine kreative Idee, Informationen, ausgewählte Merchandising-Artikel und Anekdoten der letzten Jahre in einem Print-Produkt zu verbinden, das zudem auf eine Videoseite verlinkt. Der klassische Falk-Plan „Deutschland“ diente als Vorlage und ist dank seiner patentierten Falt-Technik eine sehr handliche Deutschlandkarte und Informationsträger in einem.

Der Plan enthält auch einen Link auf eine eigene Videoseite, auf der im Verlaufe der Saison verschiedene Personen vor jedem Auswärtsspiel mit letzten Infos augenzwinkernd zu Wort kommen. Den Anfang macht Claus „Fabsi“ Fabian, Ex-Drummer von ZK (der Vorläufer-Band zu den „Toten Hosen“) und Sänger von „Die Mimmis“ aus Bremen. „Deutschland kreuz und quer mit F95“ ist kostenlos in den Fan-Shops und an Heim-Spieltagen erhältlich.

„Auch in diesem Jahr haben wir uns für unsere Fans und treuen Auswärtsfahrer wieder etwas Außergewöhnliches einfallen lassen,“ sagt Fortunas Marketingvorstand Christian Koke. „Als erster Bundesligist bringen wir einen Falk-Plan raus, der wie schon in den Print-Produkten der Jahre zuvor Informationen und Geschichten mit Merchandising auf interessante Weise verbindet und diese Saison sogar in den Online-Bereich verlängert. Durch die Art der Präsentation unserer Fanartikel sind wir so sehr flexibel. Es wird viele saisonale Artikel geben, so auch spezielle Produkte zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Auch deshalb ist das kein kompletter Katalog.“

Die Auflage des Falk-Plans beträgt 10 000 Stück. “Das ist mit viel Liebe zum Detail entwickelt worden. Mit den Videos vor jedem Auswärtsspiel kommt noch ein besonderes Highlight dazu. Ich hoffe, den F95-Falkplan in vielen Bussen, Bahnen und Autos in der Saison 2019/20 kreuz und quer durch Deutschland zu sehen“, sagt Boris Bartels von der Agentur „Dreimarketing“.

Den Link zum ersten Video finden Sie hier:

f95.de/kreuzundquer

Mehr von Westdeutsche Zeitung