1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Eishockey: DEG verpflichtet Stürmer Karachun von den Kassel Huskies

Kaderplanung : DEG verstärkt sich mit Alexander Karachun

Die DEG hat Alexander Karachun verpflichtet. Der Stürmer kommt von den Kassel Huskies und erhält einen Einjahresvertrag.

Die Düsseldorfer EG treibt ihre Kaderplanung für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga weiter voran. Vom DEL2-Klub Kassel Huskies wechselt Alexander Karachun zu den Rot-Gelben. Der Stürmer, der bei den Hessen in der zurückliegenden Spielzeit in 51 Spielen 27 Tore und 18 Vorlagen verbuchen konnte, erhält einen Einjahresvertrag. „Alexander Karachun ist ein robuster und spielstarker Stürmer, der uns in der Offensive weitere Tiefe gibt. Er hatte zuletzt eine starke und erfolgreiche Saison in Kassel und wir trauen ihm zu, bei uns den nächsten Schritt zu machen“, wird der Sportliche Leiter Niki Mondt in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Karachun ist in der DEL kein Unbekannter. Von 2016 bis 2019 absolvierte der 25-Jährige 145 Spiele für die Grizzlys Wolfsburg. „Düsseldorf ist eine tolle Stadt und die DEG steht für Tradition und Erfolg. Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht, da fiel mir die Entscheidung sehr leicht. Ich habe im vergangenen Jahr gezeigt, dass ich mit Verantwortung umgehen kann. Die möchte ich nun auch in Düsseldorf tragen und  mich weiterentwickeln“, sagt Karachun, der nach Torhüter Mirko Pantkowski sowie den Stürmern Mathias From und Daniel Fischbuch der vierte Zugang ist.