1. Specials
  2. NRW
  3. Krefeld

„Newtopia": Aurica aus Krefeld nimmt am Sat1-Experiment teil

„Newtopia" : Aurica aus Krefeld nimmt am Sat1-Experiment teil

Die 39-Jährige möchte in ein neues Leben starten.

Krefeld. Aurica (39) aus Krefeld zieht nach „Newtopia“, ein Ort im neuen Fernsehformat von Sat 1. Dort können 15 Menschen ein neues Leben beginnen — zunächst mit einer unbeheizten Scheune, zwei Kühen, einigen Hühnern und etwas fruchtbarem Ackerboden. Das muss genügen. Außerdem stehen Anschlüsse für Gas, Wasser und Strom zur Verfügung. Betten, Duschen, Möbel, Toiletten — alles, was das Leben angenehmer macht: Fehlanzeige. Um sich die Grundlagen für das Nötigste leisten zu können, steht den Pionieren ein kleines Startguthaben von 5000 Euro zur Verfügung.

Die Kassiererin aus Krefeld sagt zu ihrer Teilnahme: „Ich will in ,Newtopia’ eine Welt schaffen, in der weniger Neid und Materialismus herrschen und jegliche Lebenseinstellung toleriert wird.“ Aurica ist alleinerziehende Mutter eines 17-jährigen Sohnes und eine echte Kämpfernatur. „Meine Kindheit war hart, aber sie hat mich fürs Leben starkgemacht“, sagt sie heute. Seit zweieinhalb Jahren sitzt sie an der Kasse eines Supermarktes: „Ich bin Kassiererin, und darauf bin ich stolz.“

Nachdem sie lange Zeit hauptsächlich als Mutter gefordert war, ist es jetzt ihrer Meinung an der Zeit, ihre eigene Zukunft zu gestalten. Ihr Sohn unterstützt sie dabei: „Wir haben darüber gesprochen, und er sagt ganz klar: Mach’ das, ich schaff’ das schon.“

Ab Montag, 23. Februar, läuft „Newtopia“ montags bis freitags um 19 Uhr bei Sat 1.