1. Specials
  2. NRW
  3. Krefeld

Blog von Katrin Sickert für Grimme Award vorgeschlagen

Blog von Katrin Sickert für Grimme Award vorgeschlagen

Krefeld. Katrin Sickert kann es kaum glauben. Ihr Blog „Meine Erlebnisse im Altenheim“ ist in diesem Jahr für den Grimme Online Award vorgeschlagen.

Die WZ hatte die 48-Jährige Ende Januar porträtiert und ihren Blog vorgestellt. Ob Brisant (ARD), RTL West oder die WDR Lokalzeit - ihre Geschichten aus dem Altenheim werden immer bekannter.

Katrin Sickert ist an Multiple Sklerose erkrankt und nach einem schweren Schub und längerem Krankenhausaufenthalt im Sommer 2013 in das Gerhard-Tersteegen-Haus umgezogen. Dort hatte sie die Idee, als Jüngste in der Runde aus dem Alltag in einem Altenheim zu erzählen. Ihre Geschichte sind tiefsinnig und strotzen vor Humor, sind warmherzig und nachdenklich stimmend.

Ihre Fangemeinde wächst von Tag zu Tag. Bis zum 15. März werden Vorschläge für den Grimme Award noch gesammelt. Am 29. April gibt das Grimme-Institut bekannt, welche Angebote die Kommission für die Endrunde ausgewählt hat. yb