1. Ratgeber
  2. Gesundheit & Ernährung

Pizza mit Ofentomaten und Sardinen

Pizza mit Ofentomaten und Sardinen

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Gehzeit: 45 — 60 Minuten

Backzeit: 20 — 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Ofentomaten:

12—16 Strauchtomaten

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Backpapier

Für den Pizzateig:

15 g Hefe

150 g Weizenmehl

150 g Weizenvollkornmehl

4 EL Olivenöl

2 EL Olivenpaste, ersatzweise 3 EL fein gehackte Oliven

1 gehäufter TL Salz

Außerdem:

etwas Mehl für die Arbeitsfläche

4 Zweige Oregano

8 Sardinen in Öl eingelegt, von sehr guter Qualität

4 EL Kapernäpfel

4 EL Olivenöl von sehr guter Qualität

Zubereitung:

Für die Pizza Hefe in 70 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit 50 g Mehl verrühren. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 — 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen Tomaten leicht einritzen und den Strunk mit einem kleinen spitzen Messer entfernen.

Tomaten in sprudelnd kochendem Wasser 15 - 30 Sekunden blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Tomaten häuten, vierteln, entkernen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit 3 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Blech für 15 Minuten in den auf 150 °C vorgeheizten Backofen schieben.

Die Tomaten sollen leicht angetrocknet sein. Restliches Mehl und Weizenvollkornmehl mit dem Vorteig, 100 ml lauwarmem Wasser, 2 EL Olivenöl, Olivenpaste und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig mit den Händen zusammenschlagen und gut durchkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund oder oval ausrollen und in vier gleich schwere Portionen teilen. Oregano waschen, trocken schleudern und über die Tomaten streuen. Pizzen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und mit Ofentomaten belegen. Pizzen mit den restlichen 2 EL Olivenöl beträufeln. Die Bleche nacheinander in den auf 230 °C vorgeheizten Backofen schieben (unterste Schiene) und die Pizzen 20 — 25 Minuten backen.

Sardellenfilets von den Gräten lösen, in Stücke teilen und zusammen mit den Kapernäpfeln auf den fertig gebackenen Pizzen verteilen. Jeweils mit 1 EL sehr gutem Olivenöl beträufeln.

Literatur:

Rach, Christian: Rach kocht. Morgens, mittags, abends - lustvoll und gesund, Edel-Verlag, Hamburg 2010, ISBN-13: 978-3-941378-88-9, 24,95 Euro

(C) Edel Germany GmbH