1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Kehrmaschinen-Fahrer verursachte kuriosen Verkehrsunfall

Insektenalarm : Kehrmaschinen-Fahrer verursachte kuriosen Verkehrsunfall in Barmen

In Barmen musste die Wuppertaler Polizei am Mittwoch (25. Mai) einen Verkehrsunfall aufnehmen. Der Grund für die Kollision war kurios.

Der Fahrer einer kleinen Kehrmaschine des ESW hat am Mittwoch in Barmen aus einem kuriosen Grund für einen Verkehrsunfall gesorgt. Denn als er mit seinem Fahrzeug gegen 14.10 Uhr auf dem Klingelholl unterwegs war, flog plötzlich eine Biene in die Fahrerkabine.

Dabei sorgte das Insekt für so eine große Ablenkung, dass der Mann mit seiner Kehrmaschine in Höhe eines Supermarktes von hinten gegen einen Smart prallte. Daraufhin verlor die Fahrerin des Kleinstwagens die Kontrolle, geriet in den Gegenverkehr und prallte dort frontal gegen einen Mercedes-SUV.

Durch den Unfall zog sich die Frau Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Während der Smart und der Mercedes abgeschleppt werden mussten, wurde die Kehrmaschine zurück zum Betriebshof gebracht.

(red)