1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

70-Jährige verschenkt Geld und wird beraubt

70-Jährige verschenkt Geld und wird beraubt

Räuber mit Rucksack entkommt mit der Börse der Frau.

Elberfeld. Gemeiner Überfall auf eine 70 Jahre alte Wuppertalerin: Der Frau wurde am Donnerstagmorgen kurz nach 9 Uhr im Dewerth’schen Garten in Elberfeld die Geldbörse geraubt. Dabei hatte die 70-Jährige dem Mann kurz vorher zwei Euro geschenkt. Der Unbekannte hatte die Wuppertalerin erst nach einer Zigarette gefragt. Die hatte die Wuppertalerin nicht, gab dem Unbekannten stattdessen Geld.

Anstatt sich zu bedanken, riss der schwarzhaarige Mann seinem Opfer die Geldbörse aus der Hand und entkam zu Fuß in Richtung Nützenberger Straße. Er soll zur Tatzeit einen Rucksack samt Isomatte auf dem Rücken getragen und mit einer schwarzen Lederjacke und einer schwarzen Baseballkappe bekleidet gewesen sein. Geschätztes Alter: 25 bis 30 Jahre. Größe: etwa 1,85 Meter. Statur: schlank. Zeugenhinweise an die Kripo unter Ruf 2840.