Für Hochwasser-Opfer Spendenkonzert mit Horst Wegener in Wuppertal

Wuppertal · Auf dem Festivalgelände an der Nordbahntrasse findet ein Spendenkonzert mit Horst Wegener statt. Die Einnahmen gehen komplett an Hochwasser-Opfer.

 Horst Wegener hat ein Spendenkonzert organisiert.

Horst Wegener hat ein Spendenkonzert organisiert.

Foto: wird nachgereicht

Rapper Horst Wegener hat spontan ein Spendenkonzert für Opfer des Hochwassers organisiert. Die Einnahmen sollen zu 100 Prozent an die betroffenen Ortschaften in NRW und Rheinland-Pfalz gespendet werden. Auch die Spendenaktion der Diakonie in Wuppertal wird durch die Einnahmen unterstützt.

Auf der Bühne stehen die Pop-Rap-Band OK Kid, Maria Basel und Jonas David, Rapper und Veranstalter Horst Wegener sowie das DJ-Team der Mauke. Patrick Salmen macht einen Poetry Slam und die Comedians Sandra Da Vina und Bora haben sich angekündigt.

Das Konzert findet am 21. Juli auf dem Festivalgelände der Nordbahntrasse statt. Einlass ist ab 18 Uhr. Plätze können über Wuppertal-Live.de gebucht werden.

Das Dach der Stadt eröffnet das Festivalgelände am Mittwoch.

(red)