1. NRW
  2. Wuppertal

Mann ins Gebüsch geschubst und ausgeraubt

Mann ins Gebüsch geschubst und ausgeraubt

Wuppertal. Unter dem Vorwand, Feuer für eine Zigarette zu wollen, sprachen Unbekannte am Sonntagabend einen 56-Jährigen an der Bundesallee im Bereich Brausenwerth an.

Daraufhin stießen sie ihn unvermittelt in ein Gebüsch und rissen ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. Dann flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Vorfall ereignete sich gegen 20.50 Uhr, Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0202/284-0 entgegen.