Krefeld: Überfall: Täter bedrohen ihre Opfer mit Elektroschocker

Krefeld : Überfall: Täter bedrohen ihre Opfer mit Elektroschocker

Krefeld. Unbekannte haben am Dienstagabend zwei Krefelder mit einem Elektroschocker bedroht. Die Täter sprangen plötzlich aus einem Gebüsch hervor.Wie die Polizei mitteilt, waren die Krefelder - 25 und 27 Jahre alt - gegen 23.30 Uhr im Bereich Hasenbend/ Giesenweg unterwegs, als sie von zwei Unbekannten überrascht wurden.

Die Täter forderten ihre Opfer auf, die Hosentaschen zu leeren. Einer der beiden Täter soll zudem mit einem Elektroschocker gedroht haben.

Ohne Beute flüchteten die Verdächtigen dann in Richtung Buddestraße. Der Mann mit der dem Elektroschocker soll um die 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Er trug einen weißen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose, heißt es weiterhin. Sein Gesicht war mit einem hell gemusterten Tuch verdeckt. Bei dem anderen Täter soll es sich um einen 1,80 Meter großen Mann in dunkler Kleidung gehandelt haben.

Hinweise nehmen die Beamten per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de oder unter folgender Nummer 02151 6340 entgegen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung