1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: RSC verliert bei Europapokal-Premiere

Rollhockey: RSC verliert bei Europapokal-Premiere

Wuppertal. Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg hat bei seiner Europapokal-Premiere in dieser Saison eine Niederlage hinnehmen müssen. Im Hinspiel unterlagen die Cronenberger am Samstagabend beim RSC Uttigen in der Schweiz mit 2:5.

Damit müssten die Wuppertaler am 1. November im Rückspiel in der Alfred-Henckels-Halle mit vier Toren Unterschied gewinnen, um doch noch in die nächste Runde einziehen zu können. Nach 0:2-Rückstand gelang Kay Hövelmann gegen die heimstarken Schweizer noch vor der Pause der Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte wurde dann der überragende Brasilianer Leandro Wada für die Gastgeber mit drei Treffern zum Matchwinner. Jordi Molet gelang für Cronenberg nur noch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 2:3.