1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: RSC U 17 wird Deutscher Vizemeister

Rollhockey: RSC U 17 wird Deutscher Vizemeister

Wuppertal. Der ältere Rollhockey-Nachwuchs des Deutschen Meisters RSC Cronenberg schickt sich an, die große Lücke zur Ersten Mannschaft zu verkleinern. Bei der Endrunde der Deutschen U 17-Meisterschaft in Recklinghausen konnte die Mannschaft von Trainer Hans Peter Scheunemann überraschend die Silbermedaille hinter Titelverteidiger RESG Walsum erringen.

Den Grundstein dazu legten die Cronenberger gleich im ersten Spiel mit einem 5:4-Erfolg über NRW-Vizemeister TUS Düsseldorf. Nach der einkalkulierten 1:6-Niederlage gegen Walsum erhielten sich die Löwen dann am zweiten Tag durch ein 4:2 gegen den RSC Chemnitz ihre Medaillenchance. Vor dem letzten Spiel gegen Gastgeber RHC Recklinghausen war für die Wuppertaler von Platz zwei bis Platz vier noch alles möglich.

Entsprechend motiviert gingen die Cronenberger in die Partie, schossen eine 6:0-Führung heraus und gewannen am Ende mit 10:4. Für den RSC spielten: Max Heiermann, Leon Geisler, Adrian Börkei, Merlin Braun, Sebastian Rath, Jan Vester, Paul Urspruch, Lukas Seidler, Hannes Reitemeyer, Lucas Friese, Niko Morovic . (red)