Handball: WSV besiegt VSTV knapp

Handball: WSV besiegt VSTV knapp

Handball-Landesliga, HSV W’tal - SG Langenfeld III. 35:26 (15:14). Vor dem Sieg sorgten die HSV-Verantwortlichen für Planungssicherheit. So wurde aus der Interimslösung Sonja Fischer/Christian Braun ein festes Trainerduo.

HSV: Hasselbeck, Scharf - Schmitz (4), Zitlau (1), Schuberth (7/2), Stratenschulte (1), Schulte (2), Dauben (4), Kuschnerus (2), Bernbeck (3), Djedovic (2), Kositza (1), Pepke (7), Kimmel (2) Wuppertaler SV - Vohwinkeler STV 25:24 (10:12). Ein umkämpftes und teilweise zerfahrenes Derby entschied Maximilian Schmidt mit seinem Treffer zum 25:23 erst 20 Sekunden vor dem Ende. WSV: Meier, Schlobach - Butzen (3), Michel (6), Strack (2), Esdar (1), Sichelschmidt (1), Biesenroth (8), Krüger, Enderle, Schmidt (2), Bersau, Hopp (2). VSTV: Giersberg, Dietrich - Kroll, Wiegand (2) Wehner (3), Kluge (2), Solberg (1/1), Bartos (1), Jukic (2),Pauksch (1), Herden (5), Stemmler (2), Alves (4)

Team CDG / Grün-Weiß - Haaner TV 22:33 (13:14). Am Ende fiel die Niederlage gegen den aktuellen Tabellenführer sicherlich viel zu hoch aus. e.ö. Team: Schäfer - Stäbisch (6), Welberg, Gasda (2), Sauerwein (2), Ströter (5/1), Rolf (5), Löhr (1),Kohrsmeier (1), Launer