Gegen Laterne gefahren: 28-Jähriger stand unter Drogen

Gegen Laterne gefahren: 28-Jähriger stand unter Drogen

Büderich. Ein 28-jähriger Fordfahrer aus Kerken verursachte am Mittwochmorgen gegen acht Uhr auf der Düsseldorfer Straße einen Unfall. Der Mann war in Richtung Neusser Straße unterwegs, als er mit seinem Wagen nach rechts von der Straße abkam und gegen eine Laterne und ein Verkehrsschild prallte.

Während der Unfallaufnahme waren körperliche Auffälligkeiten bei dem leicht verletzten Mann erkennbar. Diese deuteten auf einen möglichen Drogenkonsum hin, weshalb ein Schnelltest durchgeführt wurde. Der bestätigte den Verdacht. Dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.