Ermittler entdecken große Drogenplantage in Dormagen

Hanfplantage : Ermittler entdecken große Drogenplantage in Dormagen

Die Polizei stieß im Rahmen ihrer Ermittlungen am Donnerstag auf eine Hanfplantage. Die Pflanzen wurden professionell und in großem Stil angebaut.

Wie die Beamten mitteilen wurde die Plantage in einem Haus an der Waldstraße in Straberg entdeckt. Dort stießen die stießen die Ermittler auf etwa 1000 Hanfpflanzen, die in mehreren Räumen untergebracht wurden.

Die Drogenplantage war mit professioneller Beleuchtung und Belüftung ausgestattet, erklärt die Polizei weiter. Die Pflanzen, Technik sowie das Aufzuchtequipment wurden sichergestellt. Schließlich konnten die Ermittler auch den verdächtigen Betreiber, einen 41-jährigen Kölner, vorläufig festnehmen. Der Mann soll noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Die Drogen wurden in professionellem Stil angebaut. Foto: Polizei Neuss
(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung