Düsseldorf: Polizei hebt professionelle Marihuana-Plantage in Wersten aus

Düsseldorf : Polizei hebt professionelle Marihuana-Plantage in Wersten aus

Erfolg für die Düsseldorfer Polizei: Ermittler konnten eine Marihuana-Plantage mit 240 Pflanzen ausheben. In einer Lagerhalle an der Kölner Landstraße wurden die Pflanzen in zwei Zelten gezüchtet.

<

p class="text">

Düsseldorf. Ermittler konnten am Mittwochmorgen eine Marihuana-Plantage mit 240 Pflanzen ausheben. In einer Lagerhalle an der Kölner Landstraße züchtete der Tatverdächtige (38) in zwei Zelten höchst professionell die Pflanzen, heißt es im Bericht der Beamten.

Der 38-Jährige sei bereits aus einem anderen Verfahren polizeilich bekannt - er konnte am Mittwoch schließlich festgenommen werden und befindet sich in Untersuchungshaft. Darüber hinaus nahm die Kriminalpolizei einen 57-Jährigen vorläufig fest: er soll der Ankäufer gewesen sein, außerdem hatte er Kokain und eine hohe Summe Bargeld dabei.

Nach eigenen Angaben dauern die Ermittlungen in dem Fall seit Herbst letzten Jahres an. Es bestand wohl schon länger der Verdacht, dass die Lagerhalle als Plantage genutzt wurde. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung