Bundesweite Aktion: Zoll-Kontrollen in Krefeld: Fahnder stoppen Lkw-Fahrer

Bundesweite Aktion: Zoll-Kontrollen in Krefeld: Fahnder stoppen Lkw-Fahrer

Krefeld. Im Rahmen einer bundesweiten Aktion hat der Zoll auch in Krefeld kontrolliert. In Krefeld sind etwa am Dienstagmorgen gezielte Kontrollen von Lkw-Fahrern im Stadtgebiet durchgeführt worden.

Das hatte ein Sprecher der Hauptzollamts angekündigt. An der Düsseldorfer Straße in Richtung Hafenstraße war es zu den Kontrollen gekommen. Ergebnisse der Kontrollen sollen erst Anfang nächster Woche veröffentlicht werden.

Immer wieder stehen Branchen wie das Bau-, Fleisch-, Reinigungs- und Gastgewerbe im Verdacht, dass einzelne Unternehmer den gesetzlichen Mindestlohn von derzeit 8,84 Euro pro Stunde nicht zahlen. Zudem sollen die Kontrollen beim Aufdecken von Schwarzarbeit helfen. Insgesamt sollen bundesweit 6000 Fahnder im Einsatz gewesen sein. red/dpa