1. NRW
  2. Krefeld

Mann stirbt nach Radlader-Unfall in Krefeld

Behörden ermitteln : Mann stirbt nach Radlader-Unfall in Krefeld

Ein 52-Jähriger ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Behörden ermitteln den Unfallhergang.

Der Verunglückte in der Hentrichstraße im Krefelder Hafen ist aufgrund seiner Verletzungen am Freitagmorgen im Krankenhaus verstorben. Das hat die Bezirksregierung Düsseldorf auf WZ-Anfrage mitgeteilt.

Nach aktuellem Kenntnisstand sei der Mitarbeiter zu Fuß über das Firmengelände in Krefeld gegangen als ein Radlader ihn überfuhr. Zu weiteren Details des Unfalls könne die Behörde derzeit keine Angaben machen.

Die weitere Unfalluntersuchung führt das Dezernat 56 der Bezirksregierung Düsseldorf durch. Auch die Polizei ermittele und werde den Unfall an die Staatsanwaltschaft weitergeben, erklärte die Bezirksregierung Düsseldorf.

(kst)