1. NRW
  2. Krefeld

Unfall in Krefeld: Mensch von Radlader überrollt - Hubschrauber angefordert

Einsatz im Hafen : Unfall in Krefeld: Mensch von Radlader überrollt

Bei einem Betrieb in Krefeld ist ein Mensch von einem Radlader überrollt worden. Ein Hubschrauber wurde angefordert.

Bei einem Unfall in Krefeld ist nach Informationen von Polizei und Feuerwehr ein Mensch von einem Radlader „überrollt“ worden. Lebensgefahr konnte nach ersten Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden, erklärte eine Sprecherin der Polizei, als der Einsatz am Donnerstagnachmittag noch lief.

Krefelder Rettungsdienst übernimmt Transport in Unfallklinik in Duisburg

Die Feuerwehr war um 14.10 Uhr zu einem Betrieb an der Hentrichstraße im Krefelder Hafen alarmiert worden. Nach Informationen unserer Redaktion handelt es sich um einen Recycling-Betrieb. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung der verletzten Person. Der Einsatz vor Ort konnte am Nachmittag beendet werden, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr gegen 15.50 Uhr.

Die schwer verletzte Person sei in eine Duisburger Unfallklinik gebracht worden. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand konnten zunächst nicht gemacht werden. Ein Hubschrauber war angefordert worden, den Transport in die Klinik übernahm aber schließlich der Rettungsdienst, so der Sprecher der Feuerwehr weiter. Es sei von einem Arbeitsunfall auszugehen, hatte zuvor eine Sprecherin der Polizei in Krefeld erklärt.

(pasch)