1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Förderung: SPD-Fraktion fordert Sondermittel für den Sport

Förderung : SPD-Fraktion fordert Sondermittel für den Sport

Krefeld. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld will im Sportausschuss am Donnerstag beantragen, dass für den Haushalt 2017 ein Sondertopf „Krefeld macht Sport“ eingerichtet wird.

Dieser soll 50 000 Euro beinhalten und für Reparaturarbeiten und Ersatzanschaffungen jederzeit zur Verfügung stehen.

Der Betrag sei als Ergänzung zu den ohnehin schon für den Sport bereitstehenden Finanzmitteln gedacht. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Klaus Kokol schreibt, der Sportbetrieb sei oftmals nur damit aufrechtzuerhalten. In der Begründung heißt es zudem: Die SPD messe dem Sport wegen seiner pädagogischen, gesundheitlichen und sozialen Funktion eine außerordentlich hohe Bedeutung bei. Der Sport leiste immerhin einen unverzichtbaren Beitrag für die Lebensqualität der Krefelder Bürger. Das vielschichtige Angebot für über 65 000 Sportler in den 220 Vereinen gelte es zu erhalten und auszubauen. Der Sondertopf soll „kurzfristig und unbürokratisch“ helfen.