1. NRW
  2. Krefeld

Fischeln: Trickbetrüger erbeuten fünfstelligen Betrag von Senior

Kriminalität : Trickbetrug: Unbekannte erbeuten fünfstelligen Betrag von Fischelner Senior

Ein Senior ist Opfer einer Betrugsmasche geworden. Die Täter konnten Schmuck und Bargeld erbeuten.

Am Donnerstagmittag hat ein 86-jähriger Fischelner gegen 12 Uhr einen Anruf eines Unbekannten erhalten. Die Person teilte dem Senior mit, dass sein Sohn vermeintlich einen Menschen bei einem Verkehrsunfall getötet haben soll, heißt es im Bericht der Polizei. Um den Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren sei eine Kautionszahlung fällig, so der Unbekannte.

Eine Stunde später, gegen 13 Uhr, kam ein mutmaßlicher Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft bei dem Krefelder auf der Neulandstraße vorbei und ließ sich von dem älteren Mann Bargeld, Schmuck und eine Münzsammlung von insgesamt fünfstelligem Wert aushändigen. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten, 1,60 bis 1,70 Meter großen Mann, der eine weiße Sportjacke trug.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der 02151 6340 oder per E-Mail unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(red)