1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: 86-Jähriger am Ostwall von Unbekanntem ausgeraubt

Kriminalität : 86-Jähriger am Ostwall von Unbekanntem ausgeraubt - Polizei sucht nach Zeugen

In Stadtmitte ist ein Senior am Montag Opfer eines Raubes geworden. Der Täter hat eine Geldbörse erbeuten können.

Am Montagabend ist ein 86-Jähriger an der Haltestelle „Rheinstraße“ am Ostwall in Stadtmitte von einem Unbekannten ausgeraubt worden, teilte die Polizei mit.

Eine Frau hinderte den Senior zur gleichen Zeit an dem Einstieg in die Bahn in Richtung Düsseldorf. Der Täter schlug daraufhin den älteren Mann in die rechte Seite und entriss ihm sein Portemonnaie, hieß es weiter in der Mitteilung der Beamten. Dabei wurde der Senior leicht verletzt. Anschließend ergriff der Unbekannte die Flucht und lief in Richtung Neue Linner Straße.

Nach Angaben der Polizei ist der Täter zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat dunkle Haare und trug ein blaues Hemd. Die Beamten bitten Zeugen sich unter 02151 6340 oder unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

(red)