1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine kassieren deutliche Niederlage bei Testspiel gegen Mikulas​

Auftakt der Slowakei-Tour : Krefeld Pinguine kassieren deutliche Niederlage bei Testspiel gegen Mikulas

Zum Auftakt der Slowakei-Tour gegen Mikulas verloren die Krefelder deutlich. 3:7 lautet das Ergebnis, das natürlich auch Trainer Leif Strömberg nicht zufrieden stellte.

Die Krefeld Pinguine haben das erste Testspiel auf der Slowakei-Tour gegen Mikulas deutlich mit 3:7 verloren. Dabei fand das Team von Leif Strömberg gut in die Partie und führte durch die Tore von Nikita Shatsky und Nikita Krymskiy mit 2:0 nach dem ersten Drittel. Im Mittelabschnitt sorgte ein Doppelschlag für den Ausgleich der Slowaken. Ganze 59 Sekunden lagen zwischen beiden Toren.

Die Pinguine zeigten bis dahin aber eine gute Leistung und konnten durch Zach Magwoods Penalty in der 34. Minute erneut in Führung gehen, bekamen kurz vor Drittelende aber den erneuten Ausgleich. Im Schlussabschnitt kassierten die Pinguine eine Vielzahl von Strafen, wodurch die Kräfte sichtbar weniger wurden. Mikulas nutze das effizient aus und erzielte vier Treffer im dritten Drittel. Trainer Strömberg sagt: „Das erste Drittel war gut, aber danach waren wir zu langsam nach Puckverlusten in der offensiven Zone. Wir hatten viele schlechte Wechsel.“

Trotz der vielen Gegentore war Torwart Sergei Belov in guter Form. Besonders zu Beginn parierte er einige Schüsse spektakulär und verhinderte einen Rückstand. Am Freitagnachmittag spielen die Krefeld Pinguine um 15.30 Uhr gegen das Team von Nove Zamky.