1. NRW
  2. Krefeld

18-Jähriger Krefelder bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Auto vor Baum geschleudert : 18-Jähriger Krefelder bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Ein Auto ist in Krefeld ins Schleudern gekommen und gegen einen Baum gefahren. Der 18-jährige Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt.

Am 19. November ist es gegen 10.15 Uhr in Krefeld zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt worden ist.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/c9KVA_KqW8w?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Auf der Plückertzsstraße geriet ein 18-jähriger Krefelder mit seinem Auto ins Schleudern und prallte vor einen Baum. Dabei wurde er so in seinem Auto eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr daraus befreit werden musste. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Zuvor stand an dieser Stelle, dass der 18-Jährige keine lebensgefährlichen Verletzungen habe. Dies war eine veraltete Inforamtion. Wir bitten dies zu entschuldigen.

(red)