1. NRW
  2. Düsseldorf

Schüler fahren zu Konzert mit Felix Jaehn

Schüler fahren zu Konzert mit Felix Jaehn

Die Klasse 8c des Marie-Curie-Gymnasiums hat für einen Wettbewerb besonders oft aufs Smartphone verzichtet - und gewonnen.

Düsseldorf. Für die Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums in Gerresheim hat sich die Handy-Auszeit gelohnt: Die Klasse 8c hat beim „#Sendepause“-Wettbewerb der AOK Rheinland/Hamburg teilgenommen und einen exklusiven DJ-Gig mit Felix Jaehn gewonnen.

Für die meisten Jugendlichen gehört es zum Alltag, ständig online zu sein. Mit der Aktion will die AOK Rheinland/Hamburg einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Smartphone fördern und ruft Jugendliche deshalb dazu auf, die digitalen Begleiter öfter beiseitezulegen.

Die App „vigozone“ wurde speziell für die Aktion entwickelt und misst die eigene Handynutzung. Schüler konnten durch eine besonders geringe Nutzung des Smartphones Punkte für ihre Schulklasse im Schulwettbewerb sammeln, um sich so das begehrte Event mit Star-DJ Felix Jaehn zu sichern. Im Juni zählte die Klasse 8c des Marie-Curie-Gymnasiums zu den Monatsbesten und belegte den 5. Platz im Ranking — was für eine Teilnahme am Felix-Jaehn-Konzert reichte. Die Schüler setzten sich gegen eine Vielzahl weiterer Schulklassen durch. Anfang 2019 geht es nun für die Gewinner in einem organisierten Busshuttle in die Kölner Location „Bootshaus“, wo sie ihren DJ-Superstar live und hautnah erleben werden. Red