1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Boll und Co. greifen nach 60. Tischtennis-Titel

Boll und Co. greifen nach 60. Tischtennis-Titel

Stuttgart (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll will an diesem Wochenende mit Borussia Düsseldorf den 60. Titel der Vereinsgeschichte perfekt machen.

Bei der Endrunde um den nationalen Pokal mit acht Mannschaften in Stuttgart treffen die Rheinländer im Viertelfinale auf Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken TT. Die Saarländer mit dem deutschen Meister Bastian Steger hatten den Favoriten im vergangenen Wettbewerb entthront.

„Natürlich wäre das Spiel gegen Saarbrücken ein schönes Finale gewesen. Aber es bringt nichts, über die Auslosung zu jammern“, sagte Düsseldorfs Trainer Danny Heister. „Wir wollen den Titel unbedingt gewinnen und uns für das Viertelfinal-Aus im Januar an gleicher Stelle revanchieren“, kommentierte Manager Andreas Preuß.

Ebenfalls in der Düsseldorfer Turnierhälfte trifft der Bundesliga-Zweite Werder Bremen auf den TTC matec Frickenhausen. Dabei gelten die Bremer als leichter Favorit. Klarer sind die Rollen zwischen dem SV Plüderhausen und Zweitligist Union Velbert sowie TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und dem TTC Altena verteilt. Zweitligist Altena war für den TTC Ruhrstadt Herne nachgerückt, der sein Team am 20. Dezember aus der Bundesliga zurückgezogen hatte.