A3 nach Unfall am Montagmorgen gesperrt

Verkehr in NRW : A3 nach Unfall am Montagmorgen gesperrt

Nach einem Unfall ist die A3 bei Dinslaken in Fahrtrichtung Oberhausen am Morgen mehrere Stunden gesperrt. Auch in der Gegenrichtung brauchten Pendler Geduld: Bei Leverkusen staute es sich wegen Bergungsarbeiten.

Nach einer Kollision zwischen eine, Laster und zwei Pkw ist die A3 von Arnheim Richtung Oberhausen am Montagmorgen bis ungefähr 8 Uhr voll gesperrt.

Zwischen Leverkusen und Opladen hatte es in Gegenrichtung ebenfalls einen Unfall mir mehreren Fahrzeugen gegeben. Dort war zunächst nur ein Fahrstreifen frei. Gegen 7 Uhr waren dann wieder drei von vier frei gegeben.

Weitere Verkehrsmeldungen unter www.wz.de/nrw/verkehr/

(ull)
Mehr von Westdeutsche Zeitung