Stau in NRW: Pendler brauchen am Montag viel Geduld

Verkehr : Mehr als 300 Kilometer Stau am Montagmorgen auf NRWs Straßen

Pendler brauchen am Montagmorgen wieder einmal viel Geduld: Auf mehrere hundert Kilometer summieren sich die Staus auf den meist genutzten Strecken Nordrhein-Westfalens. Vielerorts war es glatt.

Viel los ist unter anderem auf der A4 gewesen: 45 Minuten länger dauert es gegen 7.45 Uhr in Richtung Köln zwischen dem Kreuz Kerpen und dem Kreuz Köln-Süd länger; auf 15 Kilometern stockt der Verkehr.

Auch auf der A46 brauchten Pendler von Heinsberg Richtung Wuppertal zwischen Jüchen und Düsseldorf-Bilk fast eine Stunde länger als sonst.

20 Kilometer und damit ebenfalls fast eine Stunde plus waren es auf der A52, Roermond Richtung Düsseldorf, zwischen Mönchengladbach-Hardt und dem Kreuz Kaarst.

Alle Staumeldungen auf einen Blick: Hier geht es zu unserer Verkehrsseite!

Mehr von Westdeutsche Zeitung