Demnächst: Die "große Sause" bei Aurego

Demnächst: Die "große Sause" bei Aurego

Das Autohaus an der Steinbecker Meile feiert die offizielle Präsentation des neuen Opel Astra mit einer großen Party.

Wuppertal. "Wir haben einen epochalen Schritt nach vorne gemacht", freute sich am Mittwoch Aurego-Chef Hans-Joachim Flohr, als er die kommende Präsentation des neuen Opel Astra im Wuppertaler Autohaus an der Steinbecker Meile vorstellte.

Aurego setzt große Hoffnungen in das neue Modell, das einen großen Teil der verkauften Opel in Deutschland ausmacht. Dementsprechend hat sich Flohr ins Zeug gelegt und präsentiert den Wuppertalern am Wochenende 5. und 6. Dezember abwechslungsreiche Aktionen rund um die offizielle Deutschland-Einführung des Astra.
Am Samstag, 5. Dezember, können Interessierte von 10 bis 18 Uhr den Wagen zur Probe fahren und werden dabei von einem professionellen Team begleitet. Radio Wuppertal moderiert die Aktion und sendet zudem live. Besonderer Höhepunkt: Ein Opel Astra kann für die Dauer von zwölf Monaten gewonnen werden. Am Sonntag, 6. Dezember, sind Autofans ebenfalls eingeladen, von 10 bis 16 Uhr wird das neue Zugpferd präsentiert.

"Wir machen eine große Sause", verspricht Flohr zudem am Samstagabend. Um 20 Uhr startet die "Lange Astra Nacht". Mit der Musical-Comedy "Lullaby" des Wuppertaler Comedians Kristof Stößel beginnt die Party. Um 21 Uhr werden die besten Songs aus den 80ern, 90ern und von heute gespielt, das Autohaus wird zum Dancefloor. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Cocktail Bar und die Moderation der Nacht übernimmt Yvonne Peterwerth von Radio Wuppertal.

Aurego-Chef Flohr rechnet mit etwa 1000 Gästen und weiß schon jetzt: Das gab es in Wuppertal zu einer Auto-Präsentation bisher noch nicht. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung