1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Vohwinkel

Verein Ladenkirche will Vohwinkeler ins Gespräch bringen

Verein Ladenkirche will Vohwinkeler ins Gespräch bringen

Die Einrichtung am Vohwinkeler Feld bietet seit mehr als 20 Jahren Programm für Lernen und Freizeitgestaltung.

Vohwinkel. Es ist eine Anlaufstelle für Bildungsangebote, Veranstaltungen und gemütliche Treffen. Die Ladenkirche Osterholz leistet seit mehr als 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zum Miteinander im Vohwinkeler Norden.

Ihre Räume im Jugend- und Begegnungszentrum (Jub’s) an der Waldkampfbahn werden von vielen Bewohnern im Quartier genutzt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Angeboten für Erwachsene. Zusätzlich unterstützt die Ladenkirche die Kinder- und Jugendarbeit im Jub’s. Dafür werden die Einnahmen des Adventsbasars am nächsten Samstag verwendet.

Auch wenn es die Einrichtung schon lange gibt, hat sich die grundsätzliche Zielsetzung nicht verändert. „Wir möchten die Menschen ins Gespräch bringen und den Zusammenhalt stärken“, erklärt die Vorsitzende Elvira Richter.

Sie verweist auf die schwierige Infrastruktur im Bereich Vohwinkeler Feld. „Hier gibt es noch nicht einmal eine Gaststätte“, sagt Richter. Die Ladenkirche bietet dagegen ein vielfältiges Programm mit regelmäßigen Englischkursen, Frauengruppen und Veranstaltungen wie der beliebten Pflanzentauschbörse. Das zu finanzieren, ist allerdings nicht leicht. Daher ist der Verein auf Spenden und Sponsoren angewiesen.

Alle Beteiligten freuen sich auf den Adventsbasar, der am 21. November von 14 bis 17 Uhr im Jub’s, Zur Waldkampfbahn 8, stattfindet. Dabei gibt es unter anderem Weihnachtsartikel und ein großes Kuchenbüffet.