1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Brennendes Papier: 89 Wohnungen am Kothen evakuiert

Brennendes Papier: 89 Wohnungen am Kothen evakuiert

Kothen. Ein lauter Knall hat die Bewohner eines Appartementhauses an der Straße Bireneichen am gestrigen Mittwochabend gegen 22.30 Uhr aufgeschreckt. Die Ursache war aber nicht, wie zunächst befürchtet, eine Explosion, sondern ein brennender Papierstapel im Flur des Hauses.

Wie die Polizei mitteilt, wurden wegen der starken Rauchentwicklung alle 89 Wohneinheiten evakuiert. Die Menschen wurden vorübergehend in einem Bus der Stadtwerke untergebracht.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr entdeckte dabei auch den wahrscheinlichen Grund für den Knall: abgeplatzten Deckenputz.

Ein Notarzt untersuchte vor Ort neun Hausbewohner, einer davon (43 Jahre) musste wegen einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden.

Die Wohnungen sind seit dem Abschluss des Einsatzes wieder bewohnbar. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Kripo ermittelt wegen mutmaßlicher Brandstiftung.