1. NRW
  2. Wuppertal

Schlaue Ampeln: Staufrei gegen den Strom

Meinung : Staufrei gegen den Strom

Die NOx-Messwerte sind vielfach immer noch zu hoch, das Schreckgespenst Dieselfahrverbot nicht vom Tisch. Insofern hat die Stadt schon gute Ideen gegen die schlechte Luft. Zumal die intelligente Ampelschaltung mit zusätzlicher App sowie die Parkplatzsuche per App den Autofahrern das Leben erleichtern sollen.

Aber da liegt doch der Hund begraben: Andere europäische Städte machen es vor, dass weniger Autos mehr Lebensqualität bedeuten, mehr Aufenthaltsqualität. Die autogerechte Stadt gilt als Auslaufmodell, allein wegen des Klimas und des Platzes. Die autofreie Innenstadt gilt als Modell der Zukunft. Sauberer, sicherer, freundlicher, grüner.

In Wuppertal kommt man demnächst noch besser durch die Stadt und schneller zu freien, kostengünstigen Parkplätzen. Das mag die Angst vor möglichen Fahrverboten verringern und den Stress beim Autofahren. Das Problem einer unzeitgemäßen Mobilität wird so nicht angegangen. Das muss folgen.