Neumarktstraße: Frau mit Rollator überfallen

Neumarktstraße: Frau mit Rollator überfallen

Elberfeld. Ein besonders dreister Räuber hat am gestrigen Montagabend eine 36-jährige Frau überfallen, die auf einen Rollator angewiesen ist. Gegen 20.25 Uhr verfolgte er sie an der Neumarktstraße, im Bereich Genügsamkeitsstraße sprach er sie dann an.

Nach Polizeiangaben beleidigte er die Frau zunächst, dann forderte er Bargeld von ihr. Als sie sich weigerte, versetzte ihr der Täter einen Fausthieb in den Bauch und stahl das Portemonnaie aus der Handtasche. Mit der Geldbörse flüchtete der Mann in Richtung Bergstraße.

Das Opfer, das bei dem Angriff leicht verletzt wurde, konnte den Räuber wie folgt beschreiben: Etwa 25 Jahre alt, schwarzer Schnäuzer, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkelgrüne Wollmütze. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 2840 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung