Schwimm-EM: Christian vom Lehn verpasst das Finale

Schwimm-EM: Christian vom Lehn verpasst das Finale

Wuppertal/Debrecen. Bei den Europameisterschaften der Schwimmer in Debrecen/Ungarn ist Christian vom Lehn am heutigen Montag im Halbfinale über 100 m Brust ausgeschieden. Der Deutsche Meister vom SV Bayer Wuppertal blieb in 1:01,50 Sekunden um sechs Zehntel über seiner Siegerzeit von vor zehn Tagen bei den nationalen Titelkämpfen in Berlin.

Die Chancen des 20-Jährigen, auch bei den Olympischen Spielen in London über diese Distanz starten zu dürfen, eventuell auch in der Lagenstaffel, sind damit deutlich gesunken.

Marco Koch, den er in Berlin noch geschlagen hatte, erreichte in 1:01,13 Sekunden den EM-Endlauf, verpasste aber ebenfalls die Olympianorm deutlich. Außerdem könnte es eine Sonderregelung geben, wenn Hendrik Feldwehr, der in diesem Jahr schnellste Deutsche über diese Distanz, der momentan verletzt ist, noch rechtzeitig vor London fit werden sollte. Vom Lehn und Koch sind wie berichtet bereits über 200 m Brust für London qualifiziert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung