Rollhockey: RSC Cronenberg scheidet im Viertelfinale aus

Rollhockey : RSC Cronenberg scheidet im Viertelfinale aus

Wuppertal. Für Rollhockey-Bndesligist RSC Cronenberg ist die Saison bereits nach zwei Spielen im Play-off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft beendet. Nachdem die Löwen der RESG Walsum bereits vor zwei Wochen zu Hause im ersten Spiel mit 2:4 unterlegen gewesen waren, verloren sie am Samstag in Duisburg mit 4:5 (3:2) und sind damit ausgeschieden.

Bei einer 3:2-Halbzeitführung sah es noch so aus, als ob die Gäste ein drittes Spiel würden erzwingen können. Doch nach der Pause wurde Walsum stärker und drehte die Partie bis zum 5:3. Marco Bernadowitz gelang in der Schlussphase nur noch der Anschlusstreffer für die Cronenberger.

Mehr von Westdeutsche Zeitung