1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

BHC besteht Test gegen Besiktas

BHC besteht Test gegen Besiktas

26:24 (15:12)- Erfolg für die Handballer in Emsdetten.

Wuppertal. Der Bergische HC setzte sich in einem Testspiel in Emsdetten gegen den Champions-League- Teilnehmer Besiktas Istanbul mit 26:24 (15:12) durch. Nach einer hektischen Anfangsphase konnte der BHC einen Zwei-Tore-Rückstand mit gutem Tempospiel und schneller Mitte bis zur Halbzeitpause in einen Drei-Tore-Vorsprung umwandeln. BHC-Trainer Sebastian Hinze nutzte den Test auf internationalem Niveau, um offensive und defensive Varianten auszuprobieren.

„Es war ein gelungenes Testspiel gegen einen auf internationalem Niveau spielenden Gegner. Zudem einer, den wir nicht kennen“, zeigte sich der Sportliche Leiter Viktor Szilágyi zufrieden. Auf die gegnerischen Angreifer die richtigen Antworten zu finden und nicht in einem System zu versinken, war die Vorgabe. Dass bis zum Saisonstart noch Arbeit wartet, wurde deutlich, als nach der 22:17-Führung das Spiel beim Stand von 24:24 zu kippen drohte. Christopher Rudek im Tor zeigte sich als guter Vertreter des verletzten Björgvin Pall Gustavsson und parierte zwei Siebenmeter. BHC: Rudeck, Birkenheuer, Hoße (1), J. Artmann (2), Gutbrod (4), A. Hermann (4), Jonovski, Oelze (5), Babak (1), Preuss, Vilovski (2), Nippes (2), M. Hermann (2), N. Artmann, Gunarsson (3/1).